Freitag, 24. Mai 2019
Dead Horse Gap  Daily Post – Vol. 4207

Dezember 2010

kleiner Jahresrückblick 2010

Donnerstag, 30. Dezember 2010 – 12:11 Uhr


Ein für uns sehr spannendes Jahr geht nun wieder zu Ende.

Nach nochmal vier Auftritten in der Woche vor Weihnachten steht nun der nächste Termin erst wieder im neuen Jahr an.

Wir blicken zurück auf insgesamt 36 Auftritte 2010 – das waren insgesamt 99,5 Stunden Programm in einem Jahr und so viel wie nie zuvor!
Da ihr diejenigen seid, die dafür gesorgt haben, dass diese Zeit durchweg mit guter Laune gefüllt waren, möchten wir uns ganz herzlich bei euch bedanken für eure Unterstützung, eure Treue und diese vielen schönen Stunden, die wir mit euch verbringen durften.

Wir haben 2010 das "the real unplugged"-Konzept wieder ins Leben gerufen, erstmals mit Peter Reimer, Jo & Nyng und J die "Peif Allstars" gespielt und mit unseren Freunden von LH-Special wieder diverse ausgedehnte Abende gemeinsam bestritten. Bei vielen schönen Wein- und Grillfesten, Geburtstags-, Eröffnungs- und Weihnachtsfeiern, Kneipenabenden und Hochzeiten durften wir mit euch zusammen singen und feiern und waren in diesem Jahr erstmals im Auslandseinsatz.

Dead Horse Gap gehen nun ins fünfte Jahr, und es verspricht ebenfalls wieder spannend und ereignisreich zu werden. Wir haben einiges Neues vor und das nicht nur in Sachen Programmerweiterung.

Für das bevorstehende 2011 wünschen wir euch und denen, die euch lieb sind, einen prima Start, wenig Stress, Gesundheit, gute Laune und viel gute Musik.

Wir freuen uns drauf, euch auch 2011 wieder da draußen zu begegnen.

Die nächste Gelegenheit dazu gibt’s schon am kommenden Montag, dem 3. Januar 2011. Da heißt es in der Strinzer Hinterlandpinte wieder „the real unplugged“. Weiter geht’s dann am 15. Januar 2011 in der Alt Kalesch in Idstein und am 5. Februar 2011 im Wörsdorfer Kuhstall.

November 2010

Winzerfest am Samstag beim Lager des Weinladens

Mittwoch, 3. November 2010 – 15:02 Uhr


AmWinzerfest am Samstag beim Lager des Weinladens kommenden Samstag, dem 6. November, spielen Dead Horse Gap beim Winzerfest in Idstein. 20 Weingüter und Feinkostbetriebe aus 20 Nationen präsentieren persönlich ihre Produkte am Lager des Weinladens. Das Lager befindet sich im Gewerbegebiet, Am Frauwald 10 in Idstein.
Verkauf ab Lager mit 10% Preisvorteil, Live Musik unplugged mit Dead Horse Gap ab 11:30 Uhr, Essen & Trinken u.a. vom Nassauer Hof und vor allem Top Weingüter aus der alten & neuen Welt.

Oktober 2010

Zuwachs in der Dead-Horse-Gap-Familie

Mittwoch, 20. Oktober 2010 – 12:20 Uhr


SeitZuwachs in der Dead-Horse-Gap-Familie ein paar Tagen bereichert das Instrumenten-Ensemble von Dead Horse Gap eine Takamine EG523SC-12, die sich MAIWEL zugelegt hat.
Die Ahorngitarre mit massiver Fichtendecke wartet durch ihre Jumbo-Bauform mit einem sehr vollen, brillanten und lauten Ton auf. Als 12-saiter ist sie somit perfekt für unplugged Gigs geeignet und lässt gleichzeitig aufgrund des eingebauten Vorverstärkersystems TK40T inkl. dem mittlerweile für Takamine-Gitarren obligatorischen Stimmgerät auch eingestöpselt keine Wünsche offen. Mit Sicherheit wird sie bei den nächsten Gigs zu hören sein und das Klangbild von Dead Horse Gap bereichern.

Außerdem sind wir nun mit einer eigenen Beleuchtungsanlage ausgestattet, so dass bei kommenden Gigs nun die Musik auch ins rechte Licht gerückt werden kann.

Eine weitere Errungenschaft haben wir von der musikalischen Shopping-Tour noch mitgebracht. Was das ist und wie es ins Programm von Dead Horse Gap integriert wird, verraten wir allerdings noch nicht. Lasst euch überraschen!

September 2010

Wieder Spitzenstimmung mit LH-Special in Wallau

Montag, 13. September 2010 – 15:13 Uhr


WieWieder Spitzenstimmung mit LH-Special in Wallau zu erwarten war die Wiederholung des Gigs zusammen mit unseren Freunden von LH-Special zur Wallauer Kerb auch 2010 wieder ein sensationelles Event. Nach vielen Besuchern, super Stimmung und einem langen musikalischen Programm im vergangenen Jahr, stand auch die Wallauer Kerb 2010 dem in nichts nach. Live-Musik von Dead Horse Gap und LH-Special regte von 20:30 bis 1:30 das gut gelaunte Publikum zum Mitsingen, Tanzen und ausgelassenen Feiern an.
Einen herzlichen Dank an dieser Stelle an Haggi, Lupo, Sascha, SJ und Alex von LH-Special, dafür dass wir dieses Erlebnis einmal mehr mit euch teilen durften. Und vielen Dank an Thilo Kyritz von Kyritz Sound & Light für die mehr als professionelle technsiche Umsetzung in Ton und Licht.

Nach einem Sommermonat Pause wieder in der Hinterlandpinte

Montag, 6. September 2010 – 16:11 Uhr


Heute Abend wird die "the real unplugged"-Serie in der Hinterlandpinte nach einem Monat Unterbrechung fortgesetzt. Ab heute sind Dead Horse Gap wieder jeden ersten Montag im Monat in Strinz-Trinitatis zu finden und zwar völlig unplugged.
Heute haben wir mal wieder was Neues im Programm; mehr wird aber noch nicht verraten.
Wir feuen uns auf euch!

August 2010

Sensationeller Abend in der Alt Kalesch

Montag, 23. August 2010 – 16:19 Uhr


EsSensationeller Abend in der Alt Kalesch war der Auftakt zu mindestens einem weiteren Gig von Dead Horse Gap in Idsteins uriger Kneipe. Der Auftritt in der Alt Kalesch am vergangenen Samstag ist sicher abermals einer derer, die unter "Highlights 2010" eingeordnet werden.
Trotz guten Wetters und einer Reihe von Konkurrenzveranstaltungen im Idsteiner Raum waren viele Gäste in die Kalesch gekommen und verbreiteten den ganzen Abend über eine wunderbare Atmosphäre. Drinnen und draußen feierten und sangen alle mit.
Nach über drei Stunden Programm und zwei Zugaben schoben wir dann schließlich um 1:30 Uhr die Regler der PA runter und gesellten uns zu den Gästen. Noch bis in die frühen Morgenstunden wurde viel gelacht, erzählt und gefeiert.
Bereits vor Ausklingen des letzten Tons war klar, dass dieses Event einer Fortsetzung bedarf. Sobald der Termin dafür feststeht, werden wir euch natürlich umgehend informieren.

Vielen vielen Dank an Geli, Bernd und Silvia für die super Bewirtung und danke allen, die in die Kalesch gekommen sind!
Wir freuen uns aufs nächste Mal!

Am Samstag Party in der Alt Kalesch in Idstein

Donnerstag, 19. August 2010 – 11:24 Uhr


ZumAm Samstag Party in der Alt Kalesch in Idstein ersten Mal spielen Dead Horse Gap am kommenden Samstag, dem 21. August, in einer der ältesten und kultigsten Kneipen unsrer Heimatstadt: in der Alt Kalesch.
Das Motto für die Veranstaltung ist... einfach nur "Feiern". Wer also was zu feiern hat oder zumindest jemanden kennt, dem irgendein Grund zum Feiern einfällt, der ist herzlich willkommen. Alle anderen, die sich einfach nur einen netten Abend machen und Musik hören wollen, natürlich ebenso. Der Eintritt ist selbstverständlich frei. Los gehts ab 21:00 Uhr; wer Sitzplätze haben will, der sollte frühzeitig da sein.
Wir freuen uns auf euch!

850 Jahre Oberauroff gebührend gefeiert

Mittwoch, 18. August 2010 – 17:23 Uhr


Wieder mal länger als geplant dauerte am vergangenen Samstag die Feier in Oberauroff, nicht aber aufgrund von Verzögerungen, sondern weil das Programm wegen der Superstimmung kurzerhand einfach verlängert wurde. Viele gut gelaunte Oberauroffer und Gäste hatten sich anlässlich des 850. Geburtstags des kleinen Dorfes im Taunus vor dem Dorfgemeinschaftshaus eingefunden, um am Abend vor der malerischen Kulisse der Felsbühne den Musikern zuzuhören.
Neben Dead Horse Gap war auch Micheal McEacon zu Gast, der zwischen zwei Dead-Horse-Gap-Sets Irish Folk mit viel Dynamik und Elan darbot.
Bei einem insgesamt langen und stimmungsvollen musikalischen Programm feierten, tanzten und sangen die Gäste bis in den späten Abend.
Vielen Dank, Oberauroff!

Juli 2010

Sommerpause in der Pinte

Mittwoch, 21. Juli 2010 – 19:28 Uhr


Wir machen eine kurze Sommerpause. Die "the real unplugged"-Session im August in der Hinterlandpinte muss daher leider entfallen. Weiter geht's dort wieder wie gewohnt am Montag, dem 6. September.

Vorher allerdings sehen wir uns hoffentlich am 14. August zum Oberauroffer Geburtstag und zur Party in der Kalesch in Idstein am 21. August.

Heute Abend Feuerwerk zum Abschluss des Weinfestes

Montag, 12. Juli 2010 – 11:16 Uhr


AmHeute Abend Feuerwerk zum Abschluss des Weinfestes heutigen Montag gehts für Dead Horse Gap auf dem Hocheimer Weinfest in die zweite Runde. Wieder ab 20:00 Uhr spielen wir vor den Toren des "Weineggs" in der Kirchstraße. Eine Menge Schweiß und sehr viel gute Laune vom vergangenen Freitag gilt es zu toppen, bevor um 23:00 Uhr das große Abschlussfeuerwerk gezündet wird.
Kommt, und feiert mit uns zusammen in einmaliger Atmosphäre einen wunderbaren Ausklang des Hochheimer Weinfestes.


Weiter gehts am 14. August, wenn die Oberauroffer ihren 850. Geburtstag feiern, und dann genau eine Woche später in der "Alt Kalesch" in Idstein.

Der Sommer hat gerade erst begonnen!

Dead Horse Gap zweimal auf dem Hochheimer Weinfest

Freitag, 2. Juli 2010 – 11:24 Uhr


RelativDead Horse Gap zweimal auf dem Hochheimer Weinfest kurzfristig kam die Anfrage aus Hochheim, die wir aber sehr gern angenommen haben.
Zum ersten Mal spielen Dead Horse Gap auf dem Hochheimer Weinfest und das gleich im Doppelpack:

Los geht's am Eröffnungstag, Freitag, dem 9. Juli, auf der Weinfestbühne Kirchstraße. Ab 20:00 Uhr werden wir dort - natürlich OPEN AIR - in der Nähe des Restaurants "Im Weinegg" spielen, wo wir bereits bei einer privaten Veranstaltung für die musikalische Unterhaltung sorgen durften.
Nach dem Auftakt am Freitag kehren Dead Horse Gap dann zum Abschluss des Hochheimer Weinfestes zum Ort des Geschehens zurück und spielen ebenfalls auf der Weinfestbühne in der Kirchstraße am Montag, dem 12. Juli, von 20:00 Uhr bis zum großen Feuerwerk, das den Abschluss der Festivitäten bildet.

Das Wetter wird mit Sicherheit super! Bringt viel gute Laune mit.
Wir freuen uns auf Hochheim und darauf, mit euch zusammen das Weinfest zu feiern.

Juni 2010

Ereignisreiche Woche - super Stimmung in Hundheim

Dienstag, 22. Juni 2010 – 10:43 Uhr


HinterEreignisreiche Woche - super Stimmung in Hundheim uns liegt eine aufregende Woche. Start einer intensiven Touretappe war am Samstag vergangener Woche die Fahrt nach Ellmau in Österreich, wo wir vor beeindruckender Bergkulisse des "Wilden Kaisers" zur Stimmung bei einer Hochzeit beigetragen haben. Insgesamt elf Stunden Hin- und Rückfahrt stecken dann aber am nächsten Tag auch noch ein bisschen in den Knochen.
Am Mittwochnachmittag aber längst wieder ausgeruht ging es dann zu einer Geburtstagsparty nach Frankfurt, wo wir gegen Ende auf speziellen Wunsch das ein oder andere Stück gespielt haben, das vorher noch nicht im Programm war.

Den unvergesslichen Abschluss dieser Woche feierten wir dann am vergangenen Samstag bei der Hundheimer Kerb im Hunsrück. Einmal mehr hatten uns unsere Freunde von LH-Special eingeladen, einen Abend mit ihnen gemeinsam zu bestreiten. Bei speziell für diesen Anlass importiertem Äppler und viel viel guter Laune bei Musikern und Besuchern wurde dann nach der lokalen Support-Band "Runway 22" das Kerbezelt gerockt. Bis tief in die Nacht haben LH-Special und Dead Horse Gap abwechselnd und auch gemeinsam die Stimmung in Hundheim genossen, so dass bei unserer Abfahrt die Sonne bereits aufging.

Vielen Dank an alle, die in der letzten Woche mit uns gefeiert und uns auf diese Weise unterstützt haben. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.
Ein ganz spezieller Dank natürlich wieder an Haggi, Lupo, SJ, Sascha und Alex von LH-Special für die Einladung, die zur Verfügung gestellte PA und den Spaß, den wir immer mit euch haben!


April 2010

Frühlingshafte Temperaturen stimmen auf ersten Mai ein

Montag, 19. April 2010 – 10:43 Uhr


InFrühlingshafte Temperaturen stimmen auf ersten Mai ein Kürze ist es wieder soweit:
traditioneller Radler-Anstich am 1. Mai mit Dead Horse Gap im Nassauer Hof in Wörsdorf. Seit 2007 tragen wir nun zum vierten Mal in Folge zu diesem Event bei, und auch 2010 wird es für Dead Horse Gap einmal mehr der Gig zur Eröffnung unsrer Open-Air-Saison sein.
Die aktuelle Wetterlage verspricht ja schon viel Gutes, und so darf natürlich auch für den 1. Mai auf strahlenden Sonnenschein gehofft werden.
Ab 11:00 Uhr glüht der Grill im Innnehof des Nassauers; dort wird wie gewohnt allerlei Fleischliches und Vegetarisches geprutzelt. Frisches Radler vom Fass sorgt für die nötige Erfrischung nach der Wanderung, der Fahrradtour oder einfach nur beim Genießen des ankommenden Sommers.
Musikalisch kann man sich auch auf so einiges gefasst machen, denn "1. Mai im Nassauer" bedeutet für uns immer das berüchtigte Mammutprogramm. Fünf Stunden Live-Musik aus dem letzten Jahr gilt es zu toppen - selbstverständlich ohne sich zu wiederholen, denn das ist Ehrensache. Dieses Vorhaben garantiert auch, dass sicher für jeden Musikgeschmack das Richtige dabei sein wird. Die lange Setlist ist bereits jetzt in Arbeit und verspricht ein abwechslungsreiches und stimmungsvolles Programm.
Wir freuen uns darauf, am 1. Mai im Nassauer den Sommer mit euch zu begrüßen!

the real unplagged - Auftakt vielversprechend

Mittwoch, 7. April 2010 – 14:18 Uhr


Eins steht fest: es wird nicht der letzte erste Montag im Monat gewesen sein. Die Stimmung und Atmosphäre am Montag in der Hinterlandpinte war wie nicht anders zu erwarten auch bei unserem ersten unplugged-Auftritt dort spitzenmäßig.
Super, dass so viele da waren, um mit diesem wunderbaren Abend das Osterwochenende ausklingen zu lassen.
Vielen Dank auch an dieser Stelle an Maike und Stephan, die uns mit einmaligem Gesang und Munharmonikaspiel unterstützt haben! Hoffentlich sehen wir euch bald wieder. Danke natürlich auch an Peter und sein Team, die dieses Ereignis unterstützt und uns wie immer sehr herzlich empfangen und versorgt haben.

Nächstes Mal "the real unplugged" in der Pinte: 3. Mai - not to be missed. Diesmal vielleicht schon draußen.
Wir freuen uns drauf.

März 2010

"the real unplugged" - jetzt regelmäßig in der Pinte

Montag, 15. März 2010 – 10:47 Uhr


Nachdem"the real unplugged" - jetzt regelmäßig in der Pinte wir durch das ereignisreiche vergangene Jahr nun schon seit einiger Zeit nicht mehr ohne elektrische Verstärkung öffentlich unterwegs waren, kehren Dead Horse Gap jetzt endlich mit dem besonderen Konzept "the real unplugged" zurück.

Ab sofort wird es an jedem ersten Montag im Monat ab 21:00 Uhr in der Hinterlandpinte in Strinz Live-Musik hautnah geben. Nur mit unseren Gitarren ausgerüstet spielen wir unser Programm in ganz besonderer Atmosphäre - völlig ohne PA.
Start der neuen Montagsreihe ist der erste Montag im April, Ostermontag. Wir freuen uns drauf, euch alle nach dem Eier-Suchen in der Hinterlandpinte wiederzusehen. Wie gewohnt warten dort auch hausgemachte Pizza und allerlei leckere Getränke, um einen exzellenten Ausklang des Osterwochenendes perfekt zu machen.
Der Eintritt ist natürlich frei.

Peif Allstars - besonderes Ereignis mit großer Besetzung

Donnerstag, 4. März 2010 – 12:15 Uhr


DerPeif Allstars - besonderes Ereignis mit großer Besetzung Auftritt mit Jo und Nyng, J und Peter Reimer war wie zu erwarten ein Highlight der besonderen Art. Neben einigen Voträgen der einzelnen Gruppen gab es viel gemeinsame Musik. Teilweise vier Gitarren, Klavier, Djembe und bis zu fünfstimmiger Gesang machten so manchen Klassiker der Musikgeschichte zu einem Erlebnis in ganz neuem Gewand.
Die Veranstaltung "Peif Allstars" machte schon im Laufe des Abends eine Wiederholung fast obligatorisch, und so dürfen wir uns alle auf eine Fortsetzung freuen mit einer Kombination der Musiker, die nun vorerst wieder für sich zu hören sein werden.

Februar 2010

Kommenden Donnerstag Peif Allstars

Dienstag, 23. Februar 2010 – 11:16 Uhr


AmKommenden Donnerstag Peif Allstars kommenden Donnerstag, dem 25. Februar, spielen wir zusammen mit Jo & Nyng, J und Peter Reimer in der Idsteiner Peif unter dem Titel "Peif Allstars".
Wenn die Musiker, die sonst übers Jahr verteilt in der urigen Idsteiner Gaststätte mitten in der Altstadt ihr eigenes Programm bestreiten, zu einer solchen Session zusammenkommen, geht es von Jazz über Rock bis Pop - bei dieser Zusammenstellung ist sicher für jeden das Richtige dabei.

Ab 20:30 Uhr eine prima Gelegenheit, bei gutem Essen gemütlich dieser Jam-Session der besonderen Art zu lauschen.
Der Eintritt ist natürlich frei.

Einmalige Atmosphäre in Strinz

Dienstag, 9. Februar 2010 – 20:06 Uhr


ManEinmalige Atmosphäre in Strinz kann es nicht anders sagen: das noch junge Jahr ist bereits mit mehreren Highlights gestartet.
Nach dem gelungenen Einstieg im Kuhstall folgte nun vergangenen Samstag ein weiterer bemerkenswert schöner Abend.
Das Publikum in der Hinterlandpinte war zwar nicht zum Tanzen gekommen, umso mehr wurde jedoch fernab von Fastnachts-Halligalli und Narrhallamarsch-Ufftata konzentriert zugehört und mitgesungen. Die "Strinzer" haben es mitunter damit geschafft, dem Abend eine sehr herzliche Atmosphäre und eine einfach bombige Stimmung zu verleihen.
Neben diversen erfüllten Publikumswünschen haben wir unser Programm, das wie versprochen einige Woodstock-Klassiker bereit hielt, bei Hotel California sogar einmal mehr mit fremder Unterstützung durchgezogen.
Alles in allem war es ein erinnernswerter Abend, der mit Sicherheit in der Pinte eine Wiederholung finden wird. Nach diesem Empfang kommen wir jedenfalls sehr gern wieder nach Strinz zurück.

Vielen Dank an Peter und sein Team für die Betreuung und die exzellente Verpflegung mit hausgemachter Pizza und prima Bier.

Bleibt noch so viel zu sagen, dass die Nachfolge-Events in speziellem Rahmen bereits in Planung sind. Mehr wird aber noch nicht verraten.
Wir freuen uns jedenfalls, euch alle in der Pinte wiederzusehen.
Helau!

Januar 2010

Spitzen-Jahresauftakt im Kuhstall

Montag, 25. Januar 2010 – 10:50 Uhr


Besser kann ein Jahr voller hoffentlich noch vieler schöner Gigs nicht beginnen: Superstimmung beim Jahresauftakt am vergangenen Samstag im Kuhstall.
Bei wieder voller Hütte wurde viel gelacht, gesungen, gefeiert und getrunken. Wie nach dem ersten Auftritt im vergangenen Jahr zu erwarten war, hat es auch uns wieder sehr viel Spaß gemacht, mit euch im Kuhstall zu feiern.
Ein Highlight war - und das sicher nicht nur für uns - der Besuch unserer Freunde von LH-Special, die durch ihren muskalischen Einsatz nicht nur das Kuhstall-Publikum begeisterten, sondern damit auch uns eine etwas ausgedehntere Pause gönnten.
Wer Dead Horse Gap gerne wieder in Kombination mit LH-Special erleben will, der sollte sich schon mal den 10. September im Kalender als "Kerb in Wallau" rot markieren.

Vielen Dank an euch, Haggi, SJ und Sascha, und an alle, die da waren, um diesen Abend so schön zu machen, wie er war. Besonderer Dank geht natürlich wieder an Marion, Tom und das Kuhstall-Team, das uns wie immer super betreut und versorgt hat!

Im Kuhstall wird es mit Sicherheit wieder eine Fortsetzung geben, voraussichtlich im Januar 2011. Den konrekten Termin erfahrt ihr natürlich rechtzeitig.
Jetzt gehts erstmal am 6. Februar in der Hinterlandpinte weiter. Wer sich in die Gefilde jenseits der Hühnerstraße traut, der sollte diesen Termin nicht verpassen.

Stadt Idstein streicht Woodstock-Nachschlag

Donnerstag, 21. Januar 2010 – 15:34 Uhr


EsStadt Idstein streicht Woodstock-Nachschlag geht bereits turbulent zu am Anfang des neuen Jahres. Nachdem seit letzter Woche das geplante Event zum Woodstock-Nachschlag im Gerberhaus wegen Schwierigkeiten bei der Genehmigung bereits auf der Kippe stand, ist es nun amtlich:
das Woodstock-Revival-Revival am 12. Februar findet nicht statt.
Da die Stadt Idstein der Meinung ist, die Veranstaltung dürfe so, wie sie der Kultrurring geplant hat, nicht im Gerberhaus stattfinden, wurde für die Durchführung leider keine Genehmigung erteilt.
Alle Planungen und die Vorfreude darauf, dem tollen Abend des letzten Sommers eine Fortsetzung anzuschließen, sind damit hinfällig.

Wer sich jedoch schon auf den Termin eingeschworen hat und denkt, er hielte es ohne Woodstock-Klassiker in diesem Jahr nicht aus, dem sei geraten, knapp eine Woche vorher, am 6. Februar, in die Hinterlandpinte zu kommen. Dort werden wir aus gegebenem Anlass wieder einige unsrer Woodstock-Songs aus dem letzten Jahr mit dabei haben.

Woodstock-Revival-Revival vorerst auf Eis gelegt

Dienstag, 19. Januar 2010 – 14:09 Uhr


Wie unsere Freunde vom Kulturring Idstein uns gerade mitteilten, steht die Durchführung des Events zum Woodstock-Nachschlag am 12. Februar im Gerberhaus auf der Kippe. Aufgrund von organisatorischen Schwierigkeiten, die die Genehmigung der Veranstaltung bei der Stadt Idstein betreffen, musste der Veranstalter die Planungen bis auf Weiteres einstellen.
Um niemanden umsonst auf den Plan zu rufen, gehen wir zu diesem Zeitpunkt also davon aus, dass der Woodstock-Nachschlag am 12. Februar im Gerberhaus nicht stattfinden wird (zumindest nicht in dieser Ort-Zeit-Kombination).
Sollte sich daran etwas ändern, dann erfahrt ihr das natürlich sofort; schaut regelmäßig vorbei.

Hinterlandpinte wieder geöffnet

Donnerstag, 14. Januar 2010 – 12:40 Uhr


EsHinterlandpinte wieder geöffnet war der 10. Februar 2007, als Dead Horse Gap ebenfalls in der Fastnachtszeit zum ersten Mal in der Hinterlandpinte in Strinz-Trinitatis spielten. Ziemlich genau drei Jahre später folgt nun die Fortsetzung.

Die Pinte ist seit Anfang diesen Jahres unter neuer Leitung, und nachdem wir bereits die Anfrage für die Silvester-Veranstaltung zur Wiedereröffnung aus zeitlichen Gründen leider ablehnen mussten, steht nun endlich der Termin für das Pinte-Revival fest:
am 6. Februar wird ab 20:30 Uhr endlich wieder die Pinte gerockt.
Vielleicht ist dies der Auftakt zu einer regelmäßigen Reihe von Gigs in der gemütlichen Kneipe mit Kamin jenseits der Hühnerstraße.

Bei natürlich freiem Eintritt sollte sich diese nachträgliche Einweihungsparty lieber niemand entgehen lassen!

Auch für Fastnachtsmuffel eine gute Gelegenheit, ein bisschen Abstand vom kostümierten Halligalli zu nehmen, denn den Narrhallamarsch haben wir bisher noch nicht im Programm.

Wir freuen uns auf euch und einen super Abend!

Dead Horse Gap auf FACEBOOK

Mittwoch, 13. Januar 2010 – 16:28 Uhr


Seit einiger Zeit sind Dead Horse Gap auch auf der Community-Plattform Facebook vertreten. Tretet der Gruppe Dead Horse Gap - acoustic Rock bei und bleibt auch dort auf dem Laufenden, was Gigs, Fotos, Berichte und Neuigkeiten angeht. Wir freuen uns darauf, euch auch bei Facebook zu treffen.

Nochmal WOODSTOCK im Gerberhaus

Donnerstag, 7. Januar 2010 – 13:11 Uhr


VierzigNochmal WOODSTOCK im Gerberhaus Jahre Woodstock - das war letztes Jahr.

Nach dem enormen Erfolg des Woodstock-Revivals im Gerberhaus am 21. August 2009 lässt es sich der Veranstalter, der Kulturring Idstein, jedoch nicht nehmen, 2010 einen Nachschlag zu liefern, und das schon sehr bald. Erneut eingeladen werden Dead Horse Gap zum zweiten Mal ein Woodstock-mäßiges Programm zu diesem "Revival-Revival" abliefern.

Vor allem diejenigen, die im letzten August nicht dabei waren, sollten sich dieses besondere Ereignis mit viel Flower-Power-Flair und Hippie-Atmosphäre nicht entgehen lassen!

Genauere Infos folgen noch.

Die Artikel zur Woodstock-Veranstaltung 2009 findet ihr in unserem News-Archiv im August 2009.